Einfach bestellen in drei Schritten (Bitte beachten Sie, dass Bestellungen nur möglich sind, wenn Ihr Browser Cookies zulässt):

1. Suchen Sie einfach in der Rubrik "Shop" Ihre gewünschte Finger Food Speise aus und wählen Sie die gewünschte Menge. Klicken sie auf den Knopf "Warenkorb" gleich neben der Menge und die Ware wird für Sie vorgemerkt. Sie werden bemerken, dass oben auf der Seite Ihr Warenkorb mit allen bisherigen Produkten erscheint. Bitte beachten Sie, dass wir aus logistischen Gründen nur Bestellungen annehmen können, die mehr als 48 Stunden (werktags) vor dem gewünschten Lieferdatum einlangen.

2. Haben Sie Ihren Finger Food Warenkorb fertig zusammengestellt? Dann auf zur Bestellung! Klicken Sie auf "bestellen" im Warenkorb und Sie kommen zum Login. Als Erstkunde legen Sie Ihr Kundenkonto an. Sind Sie bereits Kunde bei uns? Einfach E-Mail-Adresse und Passwort eingeben. Nachdem Sie Ihre Daten bestätigt haben, einfach ein letztes Mal auf "bestellen" klicken.

3. Sie erhalten ein automatisches Bestätigungsmail. Dann wird Ihre Bestellung vorbereitet und Sie bekommen unsere erfrischend kreativen Finger Food-Speisen direkt an Ihre gewünschte Adresse geliefert.

Bitte beachten Sie: Die angeführten Preise beinhalten nicht die gesetzliche Umsatzsteuer. Diese wird auf Ihrer Bestellbestätigung und der Rechnung ausgewiesen.

Die Mindestbestellsumme beträgt EUR 75,- (werktags und innerhalb von Wien) sowie EUR 400,- (an Samstagen, Sonn- und Feiertagen, innerhalb von Wien). Außerhalb Wiens können wir Werktags erst Bestellungen ab € 300,- netto annehmen.

Zustellkosten innerhalb Wiens betragen, unabhängig von der bestellten Menge, zwischen EUR 15,- und EUR 25,- je nach Bezirk.  Für die Bezirke 21 und 22 beträgt die Liefergebühr EUR 15,-, für die Bezirke 1 bis 9 sowie 20 EUR 20,- und für die Bezirke 10 bis 20 sowie 23 EUR 25,-. Für Lieferungen außerhalb Wiens fragen Sie bitte per Mail oder Telefon nach dem Lieferpreis oder wir kontaktieren Sie nach Eintreffen Ihrer Bestellung.

Die Zustellkosten betragen an Sonn- und Feiertagen das Doppelte der Liefergebühr an Werktagen.

Bitte beachten Sie die Mindestbestellmenge aufgelistet in Punkt 2.

Sie können den gewünschten Lieferzeitraum im Online-Shop am Ende des Bestellvorganges selbst bestimmen.

Allgemein können wir unsere Liefergenauigkeit maximal auf ein Zeitfenster von einer halben Stunde eingrenzen. Je nach Verkehrssituation auf den Wiener Straßen können leicht Verzögerungen auftreten, daher können wir eine minutengenaue Lieferung nicht verbindlich zusagen. Sollte sich eine außertourliche Verzögerung ergeben, werden Sie von uns kontaktiert.

Die Mindestbestellmenge pro Sorte Fingerfood (also pro Brötchenart, pro Canapésorte, pro Dessert-Geschmacksrichtung etc.) beträgt 10 Stück. Bei den Fingerfood-Packages liefern wir ab 5 Stück pro Sorte.

Nach oben hin gibt es eigentlich keine Begrenzung... ;-)

Ja, das ist jetzt bei MOLO auch möglich! Nachdem Sie alle gewünschten Artikel in den Warenkorb gelegt haben, können Sie auf „Warenkorb als pdf speichern" klicken und haben somit ein „Angebot" für eine zukünftige Bestellung in der Hand.

Das ist leider nicht möglich. Wir benötigen eine gewisse Vorlaufzeit zur Planung von Speisenproduktion und Logistik. Daher können wir nur Bestellungen annehmen, die mehr als 48 Stunden vor dem gewünschten Lieferdatum einlangen.

Auf Basis unserer jahrzehntelangen Erfahrung haben sich folgende Bestellmengen für durchschnittliche Esser für eine komplette Mahlzeit als ideal herausgestellt:

Kategorie Small: 14 Stück Fingerfood pro Person (so bestehen auch unsere Menü-Packages aus 6 Stück kaltem, 6 Stück warmem und 2 Stück süßem Fingerfood pro Person)

Kategorie Medium: 5 bis 6 Brötchen pro Person, ergänzt eventuell noch durch Süßspeisen

Kategorie Large: 3 Stück gefülltes Jourgebäck oder 2 Stück Wraps pro Person

Falls nur ein Snack benötigt wird, können die Mengen natürlich entsprechend reduziert werden.

Unsere treuen Kunden erhalten in den Tagen nach dem Catering per Mail eine Rechnung, in der wir um Überweisung des Betrages ersuchen.

Bei Erstkunden bitten wir um Bezahlung bei Lieferung. Das ist bar oder mit Bankomat- oder Kreditkarte möglich.

Das geht leider nur in Ausnahmefällen und nach Absprache mit uns!

Das essfertige Vorbereiten der warmen Speisen in den mitgebrachten Chafing Dishes (Rechauds) wird von unserem Fahrer durchgeführt.

Wenn Sie warme Speisen bestellen, empfehlen wir eine Anlieferung etwa eine Stunde vor Buffetbeginn. Diese Zeitspanne ist nötig, damit die Chafing Dishes durch die Brenner ausreichend aufgewärmt sind.

Die kalten Speisen werden auf praktischen Tabletts angeliefert, die in Styroporboxen gestapelt werden, die warmen in Chafing Dishes (Rechauds). Durch die Styroporboxen hält das vorgekühlte Fingerfood auch bei sommerlichen Temperaturen über viele Stunden frisch.

Das Equipment wird zu einem späteren Zeitpunkt von uns wieder abgeholt. Das Geschirr, auf dem die Speisen geliefert werden (Platten, Boxen, Schälchen, Chafing Dishes etc.), wird Ihnen in Kommission überlassen. Wenn wir bei der Abholung feststellen, dass Teile davon fehlen, müssen wir leider den Einkaufspreis für dieses Geschirr in Rechnung stellen.

Ja, auf unserer neuen Website können Sie auch Getränke, Equipment oder Standard-Mobiliar dazubestellen. Für alle darüber hinausgehenden Equipmentanfragen wenden Sie sich bitte per Mail oder Telefon an uns.

Generell bemühen wir uns, das Leergut am nächsten Werktag nach dem Catering bei Ihnen abzuholen. In Einzelfällen kann sich aus logistischen Gründen die Abholung auch auf den darauffolgenden Werktag verschieben.
Bei der Lieferung gibt Ihnen unser Lieferant einen Abholtermin bekannt, sollte dieser für Sie nicht passen werden einmalig € 20,- exkl. USt. (in Wien) für eine Extra-Abholung
in Rechnung gestellt, da der Aufwand dafür recht hoch ist, bitten wir um Ihr Verständnis.
Wenn die leeren Platten in die Molo-Boxen gestellt werden, wird Ihnen das Leergeschirr weder platzmäßig noch geruchstechnisch Probleme bereiten.